• 001_b_nachdenken.jpg
  • 001_c_sport_1.jpg
  • 001_e_farbkasten.jpg
  • 001_e_vorlesen.jpg
  • 001_f_gellenbeck.jpg
  • 001_f_natruphagen.jpg
  • 001_stundenplan.jpg
  • 005_pinnwandnadeln.jpg
  • 007_schulhof_g_1.jpg
  • 008_schulhof_g_2.jpg
  • 009_schulhof_g_3.jpg
  • 010_experiment_2.jpg
  • 011_buchstaben.jpg
  • 014_muster.jpg
  • 017_computer_1.jpg
  • 017_d_werkraum.jpg
  • 017_e_mathe_1.jpg
  • 017_f__sport_1.jpg
  • 018_schulhof_g_4.jpg
  • 019_fenster_nh.jpg

Corona-News

Liebe Eltern,

nun ist es amtlich. Wir beginnen mit dem Unterricht im Schuljahr 2021/22 mit allen Kindern. Das freut uns als Kollegium sehr! Damit dies dauerhaft gelingt, ist für den Beginn des 1. Schulhalbjahres 2021/2022 ein besonderes Sicherheitsnetz zum Schulstart geplant: So sind nach den Ferien für die ersten sieben Schultage tägliche Testungen (02.09.21 bis 10.09.21) zu Hause (Die Eltern müssen schriftlich bestätigen, dass der Schnelltest negativ war und diese Bestätigung müssen die Kinder in der Schule vorzeigen) vorgesehen . Anschließend wird die regelmäßige Testfrequenz von bisher zwei auf dann drei Testungen pro Woche erhöht, regelhaft am Montag, Mittwoch und Freitag. Ausgenommen sind vollständig geimpfte und genesene Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte.

Der Schnelltest wird weiterhin zu Hause gemacht.

Weiterhin ist für die Dauer der Corona-Verordnung (bis zum 22.09.21) das Tragen einer MundNasen-Bedeckung im Gebäude und im Unterricht für alle Jahrgänge verpflichtend. Es werden regelmäßig Tragepausen gemacht.

 Rahmenhygieneplan   Leitfaden zum Umgang mit Symptomen

Die Mittagsbetreuung findet statt.

Wir empfehlen die Installation der Corona-Warn-App. Sie kann bei der Eindämmung der Pandemie einen zusätzlichen Beitrag leisten, indem sie schneller als bei der klassischen Nachverfolgung Personen identifiziert und benachrichtigt, die eine epidemiologisch relevante Begegnung mit einer Corona-positiven Person hatten.

Wir möchten unbedingt verhindern, dass viele Kinder in Quarantäne kommen oder krank werden. Bitten halten Sie auch im privaten Rahmen die Hygienevorschriften ein und testen Sie ihr Kind verantwortungsbewusst!

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Stephanie Frankenberg