Verabschiedung Schulleiter

...und die Chöre singen für dich!

Unser Schulleiter Jürgen Witte wurde mit einem bunten Zirkusfest in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Zu seiner letzten Schulfahrt wurde er mit einem Schulbus von den Natrup-Hagener Kindern abgeholt und dann durch ein Spalier der Gellenbecker Schüler und Schülerinnen in die Turnhalle geleitet, wo die anderen Gäste schon warteten.

Unsere Konrektorin, Anja Wemhoff, begrüßte  u.a. unsere zuständige Dezernentin Sandra Castrup, Pastor Langemann, Bürgermeister Peter Gausmann, Frau Schlothauer vom Schulelternrat, Norbert Möller vom Förderverein, die Schulleiter der Nachbarschulen, Verwandte und Freunde, Herrn Rottmann vom Heimatverein,  ehemalige KollegInnen, das Kollegium und natürlich die Kinder unserer Schule. 

Frau Castrup von der Landesschulbehörde gab einen kleinen Abriss über die zahlreichen Wege, die Jürgen Witte in und um Hagen herum in seinem  Berufsleben gegangen ist. Selber einst Schüler in Natrup-Hagen, blieb er seinem Wohnort  in all den Jahren treu. Sie wusste zu berichten, was Herr Witte in diesen Jahren als Schulleiter alles mit auf dem Weg gebracht hat und was sich in diesen Jahren in der Schullandschaft verändert hat.

Die Schulleiter der Nachbarschulen hatten, neben einem Geschenk, ein Lied vorbereitet, dass sie, teils recht spontan, vortrugen. Sie gaben Herrn Witte mit ihrem Lied den launigen Tipp für die neuen Schlafgewohnheiten im Ruhestand: "Dreh doch nochmal um!"

Bürgermeister Peter Gausmann überreichte, von Dankesworten begleitet, den Gutschein für einen Abend als Gastkoch in der Hagener Lounge Corner.

Pastor Langemann, als Vertreter der Kirchen, brachte neben warmen Dankesworten, einen Restaurantgutschein mit.

Alle Klassen hatten kleine Zirkusdarbietungen eingeübt, um ihrem Schulleiter ein tolles Fest zu gestalten und waren aufgeregt und mit Begeisterung dabei. Zwischen den etwas "ernsthafteren" Beiträgen gaben tollpatschige Clowns, kleine Tiger, wilde Panther, dressierte Schimmel, rasante Akrobaten, topfitte Trampolinspringer und die Viertklässler mit einem englischen Zirkusgedicht ihr Bestes. Zirkusdirektor Jakob führte durch das Zirkusprogramm.

Das Kollegium zog den Hut vor dem fairen Teamplayer, dem emsigen, interessierten Networker, dem Sportlehrer mit Leidenschaft, dem begeisterten Mathelehrer, dem geschickten Delegierer, dem Schulleiter mit viel Fachwissen und seinem ausgeglichenen und entspannten Chef Jürgen Witte. Es versüßte ihm den Ruhestand mit einer Gartenbank samt Ruhekissen, einem Pflaumenbaum, einer Einladung zum Kollegiums-Koch-Event und einem dicken Rezepte-Ordner mit den Lieblings-Rezepten der meisten Gäste.

Gemeinsam sang der Chor der Gäste, der Kinder, des Kollegiums ein letztes Mal kräftig für unseren Schulleiter und ließ, passend zum Liedtext, Konfetti auf ihn regnen.

Von Herzen wünschen wir Jürgen Witte wunderbare Jahre im unruhigen Ruhestand bei bester Gesundheit und danken ihm für seinen jahrzehntelangen Einsatz an "seiner" und unserer Schule in Gellenbeck!

Wir wünschen uns, dass er unserer Schule verbunden bleibt und wir ihn noch öfter dort sehen!

 

NOZ Beitrag