MoNi - Matheolympiade Niedersachsen

Mit großem Erfolg haben Schüler und Schülerinnen unserer Schule an der Matheolympiade teilgenommen!

 

Eine grandiosen 1. Platz belegte in der 3. und letzten Runde Tobias Große-Wördemann (4G2), Lukas Mithöfer (4G1) konnte einen großartigen 2. Platz erringen und auch unsere Drittplatzierten Maleen Kemper (4G1), Franziska Ruthemeyer (4N) und Phelan Scham (3G1) können sehr stolz auf sich sein!

Wir freuen uns sehr mit ihnen und gratulieren zum tollen Erfolg!

Über 35 Kinder unserer Schule haben sich an der 1. Runde beteiligt. Für die 2. Runde hatten sich noch 25 Kinder qualifiziert.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Einzelwettbewerb, der getrennt nach Klassenstufen verläuft, und jährlich bundesweit angeboten wird, aber in jedem Bundesland - hier in Niedersachsen - selbstständig durchgeführt wird.
In jeder der bis zu vier Runden sind drei bis sechs Aufgaben zu bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern.

MoNi