• K800_DSC_0026.jpg
  • 017_f__sport_1.jpg
  • Breitband_Methodentag.jpg
  • 020_fussballpause.jpg
  • 017_computer_1.jpg
  • Breitband_Fahrzeuge_NH.jpg
  • DSC_0015.jpg
  • K800_20190220_115111_-_Kopie.jpg
  • 009_schulhof_g_3.jpg
  • K800_DSC_1081_-_Kopie.jpg
  • K800_DSC_0016_-_Kopie.jpg
  • K800_DSC_0015.jpg
  • 007_schulhof_g_1.jpg
  • 720x180_178.jpg
  • 720x180_69.jpg
  • Breitband_alle_Schulhof.jpg
  • 001_stundenplan.jpg
  • 001_b_nachdenken.jpg
  • 008_schulhof_g_2.jpg
  • 001_f_natruphagen.jpg

Namasté

Am 09. September stand der Schultag ganz unter dem Thema "Indien".

Wir starteten gemeinsam mit einer Yoga-Übung in den Tag.

Sinn und Zweck dieses alljährlichen Indientages ist es, dass alle Kinder zunehmend mehr über „Indien“ lernen. Das geschieht in den unterschiedlichen Klassenstufen auf unterschiedlichen Niveaus und mit festgelegten Oberthemen im ganztägigen Klassenunterricht. So lernen die Kinder in ihren Klassen viel Neues über das Land Indien und das Leben dort. Die 1./2.Klassen lernen vorrangig etwas über das Land, das Essen, die Tiere, die Sehenswürdigkeiten und das Klima; die 3./4.Klassen lernen die Religionen kennen und erfahren auch mehr über Kinderarbeit und das Leben der Armen an sich.

In jedem Schuljahr findet ein Indientag statt, damit alle Kinder auch einen Zugang zu dem Land und den Leuten in Indien finden und wissen, wofür wir Geld sammeln.

Gleichzeitig wird an diesem Tag (und oft auch an den Methodentagen) Kuchen verkauft, dessen Erlös unserem Patenhostel zugutekommt.

Den Kuchen an diesem Indientag backten Eltern der Viertklässler. Vielen Dank dafür! Außerdem basteln wir eifrig für unseren Flohmarktstand im November. Der erzielte Erlös kommt ebenso der Indienhilfe zugute. Unsere Partnerschule in Bophal/Indien unterstützen wir finanziell über die „Indienhilfe Deutschland e.V.“.

Informieren Sie sich gerne im Internet unter www.indienhilfe-deutschland.de

oder auf dieser Homepage über unser Projekt.